en de
News

Aktuelle Öffnungszeiten

Aktuell können Sie die Galerie mit einer vorherigen Terminvereinbarung und der Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses besuchen. Dieses darf als PCR-Test nicht älter als 48h und als Schnelltest nicht älter als 24h sein.

Schreiben Sie uns gerne unter info@galerie-schoettle.de, oder rufen Sie uns an um einen persönlichen Termin zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Ruff | National Taiwan Museum of Fine Arts

Mär 27 – Jul 4, 2021

"Thomas Ruff: after.images" ist die erste institutionelle Einzelausstellung des deutschen Künstlers in Südostasien.

Nach seiner Retrospektive im Haus der Kunst in München (2012), seinen jüngsten Überblicksschauen in Japan im National Museum of Modern Art in Tokio sowie im 21st Century Museum of Contemporary Art in Kanazawa (2016/17) und seiner Einzelausstellung im K20 - Kunstsammlung NRW (2020/21) ist die Werkschau in Taiwan mit mehr als 100 Arbeiten aus dem Zeitraum von 1989-2020 eine seiner bisher umfangreichsten Retrospektiven.

Thomas Ruff, ma.r.s.09_I, 2012, Chromogener Abzug, 255 × 185 cm, Edition 1/3

Goshka Macuga | Kunstsammlung NRW

Mär 27 – Aug 15, 2021

Goshka Macuga wird im Rahmen der Ausstellung „'Jeder Mensch ist ein Künstler' Kosmopolitische Übungen mit Joseph Beuys" neben Joseph Beuys, Jenny Holzer, Phyllida Barlow und weiteren spannenden Positionen in der Kunstsammlung NRW zu sehen sein.

Goshka Macuga, Make Tofu Not War, 2018, 3D Tapisserie, 293 × 447 cm

David Claerbout | Garage Museum

Mär 26 – Mai 2, 2021

"Unseen Sound" ist die erste Einzelausstellung des belgischen Künstlers David Claerbout in Russland.
Die Ausstellung versammelt vier Werke, die einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren umfassen und die zunehmende Beschäftigung des Künstlers mit dem, was er als "dunkle Optik" bezeichnet, zeigen - ein Begriff, mit dem er den zeitgenössischen Zustand des Bildes beschreibt.

The Confetti Piece, 2015-2018, Zweikanal Video Projektion, 3D, Animation, Farbe, Stille, 18 min 25 sec, Edition von 7

Jeff Wall | Kunsthalle Bielefeld

seit Okt 10, 2020

Jeff Walls Arbeiten "The Thinker" und "The Giant", die das Denken relektieren, sind derzeit in der Kunsthalle Bielefeld zu sehen während sich "Der Denker" von Auguste Rodin, der seit 1968 den Eingang der Kunsthalle flankiert, als Leihgabe auf Reisen befindet.

Jeff Wall, The Thinker, 1986, Transparency in lightbox, 216 x 229 cm, 1 AP (Unikat)

Goshka Macuga | Aargauer Kunsthaus

Mar 6 – Mai 24, 2021

Goshka Macuga partizipiert an der Gruppenausstellung "Kosmos Emma Kunz: Eine Visionärin im Dialog mit zeitgenössischer Kunst" im Aargauer Kunsthaus in Aarau, Schweiz.

Goshka Macuga, Madame Blavatsky (red), 2021, silicon rubber, 24 cm, ø 30cm, Edition 1 of 5 + 2AP

Rodney Graham | Serlachius Museums

Okt 24 – Apr 18, 2021

In seiner ersten musealen Kunstausstellung in Finland mit dem Titel „Artists and Models“, sind die Werke des Künstlers in den Serlachius Museen noch bis zum 18.April 2021 zu sehen.

Rodney Graham, Rip Your Head Off, 2017, Acryl-Gesso, Sprühfarbe und Papier auf Leinwand, 149.7 × 124.5 cm

Leiko Ikemura | Caja de Burgos

Mar 5 – Mai 30, 2021

Leiko Ikemuras Arbeiten werden in ihrer ersten Kunstausstellung in einem spanischen Kunstzentrum im Caja de Burgos CAB Art Center zu sehen sein.

Leiko Ikemura, Joseph, 2015, Tempera auf Nessel, 60 × 50 cm

Goshka Macuga | Diversity United

Mai 4 – Jul 31, 2021

Goshka Macugas 3-D Wandteppich "From Gondwana to Endangered, Who is the Devil Now?", welcher in ihrer Einzelausstellung "Natural Transformation" in der Galerie Rüdiger Schöttle zu sehen war, wird im Rahmen der Ausstellung Diversity United in Berlin ausgestellt werden.
Die von der Stiftung für Kunst und Kultur Bonn initiierte Ausstellung widmet sich der Darstellung des künstlerischen Gesichts Europas. Im Fokus steht die Vitalität und Vielfalt der zeitgenössischen europäischen Kunstszene nach dem Fall des Eisernen Vorhangs bis heute. Die Ausstellung versammelt Malerei, Skulptur, Video und New Media, Fotografie, Installation, Zeichnung und Objektkunst von rund 90 jungen und etablierten Künstler*innen aus 34 Ländern, die für verschiedene Generationen, Geschlechter und Regionen stehen.

Goshka Macuga, From Gondwana to Endangered, Who is the Devil Now?, 2020, 3D Tapisserie, gemischtes Gewebe, gewebt, 275 × 436 cm, Edition von 5 + AP

Chen Wei | HOW Art Museum

Mär 27 – Jun 11, 2021

Das HOW Art Museum Shanghai zeigt den Künstler im Rahmen der Soloausstellung "Chen Wei: Good Night".

Im Zentrum der Ausstellung stehen sowohl das 2013 initiierte Projekt New City als auch neuere Arbeiten wie New Station und Glass/24 Hours, die allesamt die "Nacht" in ihren thematischen Fokus rücken.

Chen Wei, International Hotel, 2018, Archival Inkjet Print , 150 × 225, Edition 2/6

Elif Saydam | Kunstverein Harburger Bahnhof

Apr 10 – Jun 6, 2021

Elif Saydams Arbeiten werden in einer Soloausstellung mit dem Titel "Elif Saydam, ...schläft sich durch" ab April im Kunstverein Harburger Bahnhof zu sehen sein.

Die Ausstellung von Elif Saydam wird gefördert durch: Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung - Ausstellungs- und Katalogförderpreis 2020.

Elif Saydam | Kunsthalle Bern

Mär 27– Mai 16, 2021

Elif Saydam wird an der Gruppenausstellung "Lose Enden" in der Kunsthalle Bern teilnehmen. Die Ausstellung wird von Valérie Knoll und Julia Künzi kuratiert.

Elif Saydam, Day Fool, 2019, Öl 23k Gold, Lavendelöl auf Leinwand, 30 x 21 cm.

Stephan Balkenhol | Lehmbruckmuseum

Okt 22, 2020 - Mai 24, 2021

Das Lehmbruck Museum präsentiert eine umfassende Werkschau Stephan Balkenhols, die in enger Zusammenarbeit mit dem Künstler entsteht. Ausgehend von seinen frühen Skulpturen aus der Mitte der 1980er-Jahre spannt sich die Ausstellung bis in die Gegenwart und beleuchtet die geistes- und kulturgeschichtlichen Bezüge in Balkenhols Werk. Ein besonderer Höhepunkt ist eine Werkgruppe von „Köpfen”, die eigens für die Duisburger Ausstellung gefertigt wurden und erstmals zu sehen sind. Zahlreiche Zeichnungen und Gipsmodelle bieten darüber hinaus Einblicke in seinen Schaffensprozess und seine künstlerische Ideenwelt.

Stephan Balkenhol, Mann mit weißem Hemd und schwarzer Hose, 2020, Wawaholz, bemalt, 200 x 40 x 29 cm. Photo: W. Petzi

key
Anmeldung fehlgeschlagen
Anmeldung temporär blockiert. Bitte später erneut versuchen.